Name:
Ort:
 
 
Startseite Aktuelles Schreiner Suche Ausbildung Information Partner Vorstand Veranstaltungen Kontakt Impressum
 
 

 

 Herzlichen Glückwunsch

Die Schreiner-Innung Haßberge gratuliert den neuen Junggesellinen und Jungesellen

Bambach Elias

Schreinerei Hochrein und Hantschel

     

Fehringer Torsten

BWLV gGmbH

Grieser Simon

Treppenbau Grünewald

Hager David

Schreinerei Brückner

Heimrich Hendrik

Schreinerei Och

Hesler Alexander

Schreinerei Hau

Hubert Oliver

Schreinerei Kirchner R.

Iberle Zaira

Schreinerei Vogel

Johannes Michael

Schreinerei Kann

Kieswetter Frank

Möbelwerkstätte Kram

Köhler Jaqueline

reitz fenster

Kruppa Tayrell

Schreinerei Stumpf

Mauser Jan

Schreinerei Krines

Mück Johannes

Schreinerei Krines

Reinhardt Maximilian

Schreinerei Heusinger

Schmidt Julia

designwerk 7

Schüll Timo

Schreinerei Hochrein und Hantschel

Truntzer Klemens

Schreinerei Heppt

 

 

Die Gute Form - 

ein Gestaltungswettbewerb der Schreiner-Innung

2 x Erster Platz!

1. Platz      Jan Mauser (Schreinerei Krines)

Genau so groß muss ein Schreibtisch sein.

Der gelungene Materialmix und die Oberflächenbehandlung, die dem Material entspricht, geben dem Schreibtische eine angenehme Wirkung.

Nicht zu viel und nicht zu wenig machen ihn zu einem zeitlosen und soliden Begleiter.

 

1. Platz     Johannes Mück (Schreinerei Krines)

Das zurückhaltende Möbel macht in verschiedensten Anwendungen eine gute Figur.

Die klassische, materialgerechte Holzverbindung in Kombination mit einer schlichten Metallsäule ergibt einen schönen Rahmen für den gut angeordneten Korpus.

 

 

 

Eine außergewöhnliche Zusammenkunft der Schreiner

Am Freitag, den 8.Juni 2007 besichtigten die Innungsschreiner die Stollen im Ebersberg bei Ebelsbach. Nach der offiziellen Begrüßung duch Franz Förtsch, in Stellvertretung des Obermeisters Erich Mock, erfolgte eine detaillierte, interessante und bewegende Erläuterung der Stollengeschichte von Walter Martin.
Nach der ausführlichen Führung waren die Besucher sprachlos von der Größe und vom Ausmaß der Anlage. Der Winzer, Martin Fischer, der in einem Teil der Anlage eine Sektkellerei betreibt, erläuterte im Anschluss die Herstellung seines Frankensekts. Der krönende Abschluss war eine herzhafte Brotzeit im kühlen Untergrund bei einem edlen Tropfen.

&nbs

 

 

   

"Modernisierung nicht auf die lange Bank schieben"
Innungsschreiner starten Modernisierungsoffensive

Am 08.11.2006 übergaben die Schreiner aus dem Landkreis Haßberge Herrn Landrat Handwerker eine moderne Innungsbank.

 

 

 



Schwarzarbeit - teurer als man denkt

19% Mehrwertsteuer, da ist das Verlangen nach einem Schwarzarbeiter nicht mehr fern. Sie sollten aber bedenken, dass Sie

- keinen Anspruch auf Mängelbeseitigung haben.

- bei Schäden während der Arbeit, keinen Anspruch auf Haftpflichtversicherung haben.

- den 20-prozentigen Steuerbonus auf Handwerkerleistung nur bekommen, wenn Sie eine Rechnung und einen Zahlungsbeleg vorweisen können.

- sich wegen Beihilfe zur Steuerhinterziehung schuldig machen.

- Steuern und Sozialversicherungsbeiträge für den Schwarzarbeiter nachzahlen müssen, wenn dieser erwischt wird.

- bei einem Unfall des Schwarzarbeiters haftbar gemacht werden, weil hier keine Versicherung bezahlt.

 
Deshalb gehen Sie zum Innungsschreiner und gehen auf Nummer sicher.

 

 
  © by InovaNet 2006